DIY: Personalisierte Weingläser + Genuss in seiner schönsten Form mit BREE Wein


Werbung für BREE Wein

Bei uns gibt es jedes Jahr zum Valentinstag eine kleine Aufmerksamkeit. Entweder Blumen, etwas Süßes oder Selbstgemachtes und auch heuer habe ich mir eine schöne Geschenkidee, mit der man auch die beste Freundin wunderbar überraschen kann, zum Nachmachen überlegt.

Inspiriert dazu hat mich die formschöne Flasche des Bree Pinot Noir Rosé. Mal ehrlich, bei so einem wunderschönen Design, das übrigens schon mit dem "Red Dot Design Award" ausgezeichnet wurde, wird der Inhalt fast zur Nebensache. Aber eben nur fast. Den feinherben Roséwein mit Aromen, die an Himbeere, rote Johannisbeere und Erdbeere erinnern, genießt man am besten zu frischen Salaten, fruchtigen Vorspeisen oder zum Galentine´s Brunch mit den besten Freundinnen. Der Wein selbst stammt aus der Weinkellerei Peter Mertes an der Mosel und wird seit ihrer Gründung im Jahr 1924 als Familienunternehmen geführt.

Das Etikett der Flasche selbst ist wie Milchglas gestaltet und verleiht ihr ein modernes und elegantes Design. Perfekt zum Verschenken, finde ich. Ergänzend dazu habe ich verschiedene Gläser satiniert und in diesem Zusammenhang schon mal eine Warnung an dich: das Satinieren macht nicht nur großen Spaß, sondern auch regelrecht süchtig. Deiner Phantasie sind dabei wirklich keine Grenzen gesetzt, und wenn du zufällig glückliche Besitzerin eines Schneideplotters bist, kannst du dir die schönsten Schablonen sogar selbst erstellen. Bei mir reicht es zwar nur für einfache Muster und Buchstaben für kurze Botschaften, aber schön verpackt, zusammen mit dem hochwertigen Rosé Wein, ist das bestimmt eine gelungene Überraschung für deine Liebsten. Und das nicht nur zum Valentinstag!








Du brauchst:
  • Gläser
  • Ätzcreme
  • Klebeband
  • Pinsel
  • Selbstklebende Buchstaben oder eigenes Motiv auf Klebefolie
  • Schere (für die Rundungen am besten eine Nagelschere)
  • Glasreiniger 
  • Einweghandschuhe

So geht`s:

Zunächst ein Sicherheitshinweis:
Die Creme ist stark ätzend, daher solltest du ausschließlich nur mit Handschuhen arbeiten und auch darauf achten, dass keine Kinder und Haustiere in Reichweite sind!

1. Das Glas mit Glasreiniger reinigen und die gewünschten Motive, Buchstaben aufkleben. Du kannst jede beliebige selbstklebende Schablone dafür verwenden. Leider konnte ich keine passende Vorlage in meiner gewünschten Größe finden und so habe ich einfach Buchstaben mit einem Textprogramm, diese ausgedruckt und als Negativ auf die Klebefolie übertragen und ausgeschnitten. Um zu verhindern, dass die Creme später über die Schablone läuft, klebst du am besten auch rund um das Glas herum alles mit Klebeband ab.
2. Die Creme mit einem Pinsel oder einem kleinen Spatel auf das Motiv auftragen. Ruhig so dick, damit man kein Glas mehr durchschimmern sieht. Das Ganze ca. 2 Minuten einwirken lassen.




3. Anschließend kannst du die überschüssige Creme mit dem Pinsel wieder vom Motiv nehmen und zurück in die Kunststoffdose füllen. Diese lässt sich praktischerweise wiederverwenden.

4. Den Rest mit etwas Küchenpapier abwischen und das Glas anschließend unter fließendem lauwarmen Wasser abspülen. Die Klebefolie entfernen und noch einmal gründlich mit Spülmittel reinigen. Fertig ist dein individuelles Glas.




Bei den Weingläsern habe ich mich für Initialien und einen satinierten Streifen, also ganz ähnlich wie bei der Weinflasche, entschieden. Dafür klebst du ganz einfach zwei Klebestreifen in der gewünschten Breite um das komplette Glas, schneidest den Buchstaben aus der Klebefolie aus und klebst diesen mittig zwischen den beiden Klebestreifen. Danach wiederholst du die Schritte, wie oben in der Anleitung beschrieben.








Und wie ist es bei dir? Team Valentine oder vielleicht Team Galentine? Der Galentine´s day wird übrigens am 13. Februar gefeiert und ist hierzulande noch relativ unbekannt. Seinen Ursprung hat er in einer amerikanischen Comedy Serie und inspiriert seitdem immer mehr Frauen, den Tag vor dem Valentinstag mit ihren besten Freundinnen zu feiern.



Egal ob du feierst oder nicht, ich wünsch ich dir viel Spaß beim Genießen, 
Nachmachen und Verschenken!
♥ Rebecca





Kommentare :

  1. Rebecca, das ist ja wieder eine ganz zauberhafte Idee von dir. Einfach genial. Ein sehr edles Design. Die BREE Weine kenne ich nur zu gut, wobei meine Blicke zunächst auch an dem Design kleben blieben. Seit wir dann alle 3 Weinsorten (Rot, Weiß, Rosé) probiert hatten, blieb der Roséwein fest in unserer Weinauswahl bestehen. Deine individuell gestalteten Weingläser sind die perfekte Ergänzung dazu. Ich denke, du hast mich infiziert :-)

    Danke dir für deine herrlichen Ideen.
    Ich grüße dich ganz lieb,
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Idee! Die Designs gefallen mir sehr gut.
    Ich trinke keinen wein, deshalb haben wir zuause leider keine Weingläser, die ich verschönern könnte..
    Toller Beitrag!

    Viele liebe Grüße,
    Filiz von www.filizity.com

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly